29/2013 Charlaine Harris: Deadlocked

Diese Rezension bezieht sich auf die originalsprachliche Fassung.

Der vorletzte Band der Sookie Stackhouse Reihe entführt uns wieder einmal nach Bon Temps. Sookie und Eric scheinen ein kleines Beziehungstief zu haben, doch fehlt ihnen die Möglichkeit, sich einmal über alles auszusprechen und ihrer Beziehung / ihrer Ehe eine Chance zu geben. Als Erics Ehefrau (zumindest aus Sicht der Vampire, denn nach unseren Maßstäben kann hier nicht von Ehe gesprochen werden) muss Sookie jedoch erscheinen, als König Felipe in Erics Revier auftaucht und einen Mord aufklären will. Als Sookie jedoch durch Erics Tagaushilfe zu spät zur Party erscheint, findet sie Erics Haus ziemlich verwüstet und ihn gemeinsam mit einer willigen Spenderin im Schlafzimmer. Ein wenig erfreulicher Anblick, zumal Eric kurz davor war, der Spenderin das letzte Bisschen Blut auszusaugen. Während Sookie zunächst einmal wieder zu sich kommen muss, verschwindet die Spenderin. Doch weit kommt sie nicht: sie wird schließlich ermordet auf dem Rasen vor Erics Haus gefunden. Keiner kann sich jedoch daran erinnern, sie junge Dame überhaupt eingeladen zu haben. Wer war sie, warum war sie dort und warum konnte Eric kaum von ihr lassen? Steckt der König dahinter oder vielleicht doch ein ganz anderer?

Nachdem mich die letzten Sookie-Bände ein wenig enttäuscht haben, muss ich gestehen, dass Charlaine Harris mich mit diesem gleich wieder fesseln konnte.  Es bleibt spannend bis zur letzten Seite und man spürt förmlich, dass es auf das Ende der Buchreihe zugeht. Nicht nur der Mord samt allen hiermit verknüpften Ermittlungen steht im Mittelpunkt sondern auch die Beziehung zwischen Eric und Sookie wird stark auf die Probe gestellt.

EN  Charlaine Harris: Deadlocked
Paperback
Verlag: Gollancz
Seiten: 327
ISBN-13: 978-0575096592

Buch bei amazon.de bestellen


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/svenfleskes.de/webseiten/literarywalk/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399