46/2012 Hakan Nesser: Die Perspektive des Gärtners

Nachdem ihre Tochter von einem unbekannten entführt wurde und die Polizei auch nach über einem Jahr noch im Dunkeln tappt, ziehen Winnie und Erik nach New York, um in einer gänzlich neuen Umgebung Abstand zu gewinnen und noch einmal neu anzufangen. Doch die Geister der Vergangenheit wollen nicht ruhen und verfolgen das Paar auch bis an diesen vom alten Europa so entfernten Ort.
Während Erik an seinem neuen Roman arbeitet und somit viel Zeit in der Bibliothek  verbringt, einem Ort, an dem er entspannen kann, widmet sich Winnie der Malerei, wofür ihr das heimische Atelier zur Verfügung steht.
Als Erik Winnie eines Mittags auf der Straße entdeckt und sie leugnet überhaupt außer Haus gewesen zu sein, beginnt Erik an seiner Frau zu zweifeln. Was verheimlicht sie ihm? Ist ihre psychische Lage doch wieder schlechter geworden und Erik muss einen Arzt einschalten? Oder stimmt es, was Winnie ihm sagt und die gemeinsame Tochter Sarah lebt doch noch?

Mein Fazit:
Man kann förmlich spüren, wie sich die Beziehung zwischen Winnie und Erik durch die Entführung der  kleinen Tochter verändert hat. Erik und Winnie sind sich kaum mehr nah und haben – wenn auch unausgesprochen – sogar die Übereinkunft sich nicht zu fragen, wie es dem anderen geht. Die seelischen Wunden sind so tief, dass eine Antwort darauf vermutlich jeden Tag zum gleichen Ergebnis führt. Für Winnie scheinbar eine untragbare Situation. Doch statt gemeinsam über den Verlust hinwegzukommen arbeitet jeder alleine an seiner Trauer, zum Teil mit der Hoffnung, dass die kleine Sarah doch noch lebt.
Neben dem sehr emotionalen Geflecht schafft es Hakan Nesser zudem sehr viel Spannung aufzubauen, so dass der Leser immer wieder auf eine falsche Fährte gelenkt wird: Steckt Erik vielleicht dahinter, weil er als einziger Augenzeuge der Entführung beigewohnt hat? Was verbirgt Winnie? Zeigen sich vielleicht irgendwo in der Vergangenheit seltsame Begebenheiten?

Mit der Auflösung selbst habe ich vorher tatsächlich nicht gerechnet, da hat mich Herr Nesser wirklich gut hinters Licht geführt!!

Hakan Nesser: Die Perspektive des Gärtners
Taschenbuch

Verlag: btb Verlag
Seiten: 320
ISBN-13: 978-3442740161

Buch bei amazon.de bestellen


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/svenfleskes.de/webseiten/literarywalk/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399